Aktuelles im Verband

Sachsenmeisterschaft 2017

Die Gewinner der Sachsenmeisterschaft der 121. Lipsia stehen fest. Die gesamte Auswertung finden Sie unter folgenden Link.

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,

 

das Rotavirusprojekt des SRV in Zusammenarbeit mit der VMF Leipzig und der HTW Dresden ist gut angelaufen. Unter der Adresse http://www.cvuas.de/pub/beitrag.asp?subid=0&Thema_ID=8&ID=2632&lang=DE&Pdf=No finden Sie aktuelle interessante Informationen zu Nachweisen von Rotaviren der Gruppe A bei Tauben in Baden-Württemberg.

 

Markus Freick

Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

24.12.2017

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,
 
am 23.10.2017 fand im Ausschuss für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration des Sächsischen Landtages auf Antrag der Fraktion "Die Linke" eine Anhörung zum Thema Klassische Geflügelpest statt. Dankenswerterweise hat Prof. Dr. Hans-Joachim Schille, Vorsitzender des Beirates für Tiergesundheit und Tierschutz der EE, die Interessen der Rassegeflügelzüchter dort vertreten. Seinen Bericht finden Sie nachfolgend als pdf-Datei.
 

 

Dr. Markus Freick

Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

10.12.2017

 

Bericht von Prof. Dr. Hans Joachim Schille
Schille_Anhörung Linke .pdf
PDF-Dokument [377.1 KB]

Bilder & Berichte

Unter Bilder & Berichte finden Sie folgende Artikel, sortiert nach Erscheinungsdatum:

 

  • 121. Lipsia & 66. VDT- Schau vom 03.12.2017
  • 33. Oberlausitzer Groß und Wassergeflügelschau in Altbernsdorf vom 01.10.2017
  • 9. Kreisoffene Junggeflügelschau in Hörnitz vom 01.10.2017
  • Hähnewettkrähen des RGZV "Grenzland Steinigwolmsdorf vom 25.09.2017
  • Bezirksjugendtreffen der Oberlausitz vom 25.09.2017
  • 8. Zeltlager des KV Oelsnitz / Vogtland vom 24.07.2017
  • 21. Landesjugendtreffen vom 14.06.2017
  • Kreisoffenes Hähnekrähen in Sohland am Rotstein vom 27.05.2017

Projekt Rotaviren bei Tauben

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,
 
wir möchten hiermit nochmals auf das aktuelle Projekt des SRV aufmerksam manchen: Rotaviren bei Rassetauben (siehe auch: https://www.srv-gefluegel.de/aktuelles/projekt-rotaviren-bei-tauben/). Bisher haben bereits 20 Züchter ihre Bereitschaft zur Teilnahme erklärt.
 
Nachdem die Jungtaubenkrankheit in diesem Jahr erneut massiv aufgetreten ist, z.B. nach der Deutschen Junggeflügelschau Hannover und im Nachgang von vielen regionalen Ausstellungen, erscheinen weitere Forschungsarbeiten als notwendig. Bitte informieren Sie die Züchter ihres Kreises und/oder Vereines zur noch bestehenden Möglichkeit der Teilnahme am Projekt (möglich sind je 10 Kottupfer aus insgesamt 35 sächsischen Rassetaubenzuchten - vorzugsweise aus solchen, die in den letzten Jahren Probleme mit der Jungtaubenkrankheit hatten). Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 25.11. bei mir - am besten per Mail.
 
Danke und viele Grüße
Markus Freick
16.11.2017

FLI-Presseinformation 2017-15

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,
 
bereits am 1. Juni startete DELTA-FLU, ein Projekt zur Forschung gegen die Vogelgrippe. Ein internationales Konsortium aus insgesamt 10 hochrangigen Forschungsinstitutionen weltweit bündelt vielfältige Expertisen, um Strategien zur Prävention und Kontrolle der Seuche entscheidend zu verbessern. Lesen sie bitte hierzu die Pressemitteilung des FLI in der pdf-Datei.
 
Dr. Markus Freick
01.10.2017
FLI-Presseinformation2017-15.pdf
PDF-Dokument [49.8 KB]

Gespräch im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Am 19. Juli 2017 fand in Dresden ein Gedankenaustausch in konstruktiver Atmosphäre zwischen Mitarbeitern des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz (http://www.sms.sachsen.de/) und Vertretern der Rassegeflügelzüchter statt, der durch die dankenswerte Mithilfe des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk (CDU) organisiert werden konnte. Gesprächsteilnehmer waren Staatssekretärin Andrea Fischer, Landestierarzt Dr. Stephan Koch, BDRG-Präsident Christoph Günzel, EE-Beauftragter für Tier- und Artenschutz Prof. Dr. Hans-Joachim Schille und SRV-Beauftragter für Tierschutz und Tiergesundheit Dr. Markus Freick.

 

Dr. Markus Freick

Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

01.08.2017

Rotaviren bei Tauben

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,
in der Zeitschrift "Die Brieftaube" des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. ist neulich ein interessanter Artikel zum Thema "Rotaviren - eine Bedrohung für Taubenbestände in Europa" von Dr. Dennis Rubbenstroth und Dr. Lydia Teske erschienen, der sicher auch für Rassetaubenzüchter von Bedeutung ist. Der Chefredakteur der Verbandszeitschrift, Christoph Schulte, hat mit Zustimmung der Autoren den Artikel dankenswerterweise für eine Veröffentlichung auf der Homepage des SRV zur Verfügung gestellt.
 
Dr. Markus Freick
Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

28.07.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sächsischer Rassegeflügelzüchterverband e.V.