Aktuelles im Verband

Gespräch im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

 

Am 19. Juli 2017 fand in Dresden ein Gedankenaustausch in konstruktiver Atmosphäre zwischen Mitarbeitern des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz (http://www.sms.sachsen.de/) und Vertretern der Rassegeflügelzüchter statt, der durch die dankenswerte Mithilfe des Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk (CDU) organisiert werden konnte. Gesprächsteilnehmer waren Staatssekretärin Andrea Fischer, Landestierarzt Dr. Stephan Koch, BDRG-Präsident Christoph Günzel, EE-Beauftragter für Tier- und Artenschutz Prof. Dr. Hans-Joachim Schille und SRV-Beauftragter für Tierschutz und Tiergesundheit Dr. Markus Freick.

 

Dr. Markus Freick

Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

01.08.2017

Rotaviren bei Tauben
 
Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,
in der Zeitschrift "Die Brieftaube" des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. ist neulich ein interessanter Artikel zum Thema "Rotaviren - eine Bedrohung für Taubenbestände in Europa" von Dr. Dennis Rubbenstroth und Dr. Lydia Teske erschienen, der sicher auch für Rassetaubenzüchter von Bedeutung ist. Der Chefredakteur der Verbandszeitschrift, Christoph Schulte, hat mit Zustimmung der Autoren den Artikel dankenswerterweise für eine Veröffentlichung auf der Homepage des SRV zur Verfügung gestellt.
 

Dr. Markus Freick

Tiergesundheits- und Tierschutzbeauftragter des SRV

28.07.2017

8. Zeltlager des KV Oelsnitz / Vogtland


Schönbrunn – Freitagnachmittag auf dem Sportplatz in Schönbrunn: ein Zelt nach dem anderen wird errichtet, die Kinder und Jugendlichen begrüßen sich herzlich, ebenso ihr Betreuer-Team. Es wird zum Kuchen gegriffen, ebenso zum Fußball. Und es kommen Gäste. Einer von ihnen...

 

24.07.2017

Meldebögen

 

Die Meldebögen und Sonderbestimmungen für folgende Großschauen finden Sie beim Klick auf den nachfolgenden Button:

 

- 121. Lipsia & 66. VDT- Schau

- 99. Nationale in Erfurt

- 136. Dt. Junggeflügelschau, 44. VHGW-Bundesschau & 89. Deutsche Zwerghuhnschau

 

06.07.2017

8. Jugendzeltcamp des KV Oelsnitz / Vogtland

 

Vom 21.07. bis 23.07.2017 findet wieder wie gewohnt das Zeltlager in Schönbrunn / Vogtland statt. Bei Interesse, Fragen oder weitere Informationen wendet euch bitte an:

 

Jugendleiter Harmut Schätzer

Mühlstr. 2a

08606 Tirpersdorf

Tel: 01522 / 5480763

Email: gabi.schaetzer @ freenet.de

 

Wir freuen uns auf euch.

13.06.2017

Kreisoffenes Hähnekrähen in Sohland am Rotstein

 

Am 21. Mai lud der RGZV Sohland am Rotstein zum  Kreisoffenen Hähnekrähen in die  Geflügelanlage ein. Unter der Führung von den 1. Vorsitzenden Enrico Berner und seinem Vorstandsteam konnten Zuchtfreunde aus 5 Kreisverbänden begrüßt werden. Besonders die Anwesenheit von dem Bezirksvorsitzenden des Oberlausitzer Verband Manfred Hölzel und dem Kreisvorsitzenden der...

28.05.2017

Sächsische Flügel-, Schwalben- und Schildtauben: Perlen der Farbentaubenzucht und Rasse(n) des Jahres 2017 im SRV

 

Mit den vom Sonderverein der Züchter Sächsischer Flügel-, Schwalben- und Schildtauben von 1920 betreuten drei Rassen wissen wir ein besonders altes und in der Welt der Taubenzüchter beliebtes Kulturgut zu pflegen. Beliebt sind die auffälligen Tauben mit ihrer Heimat in Sachsen, Böhmen und der Lausitz auch außerhalb von Deutschland. Und wenn man sagt in der Welt der Taubenzüchter, dann meint man das auch bildlich. Inzwischen sind Sächsische Farbentauben auf der ganzen Welt beheimatet, ob in den USA, Australien, Kanada oder in Asien sowie anderen europäischen Ländern, überall findet man unsere Taubenperlen.

17.05.2017

Fragebogen zur Auswirkung der Stallpflicht

 

Liebe ZuchtfreundInnen und Zuchtfreunde,

 

wie bereits auf der Bundesversammlung in Altötting angekündigt, ist nun ein Fragebogen zu den Auswirkungen der Stallpflicht auf unsere Tiere erschienen.

 

Bitte leiten Sie diesen Fragebogen an alle Bezirks-, Kreis-, und Ortsvereine weiter, damit möglichst viele Zuchtfreunde diesen ausfüllen und einsenden.

 

Das Einsendedatum ist festgesetzt auf den 30. Juni und soll unbedingt eingehalten werden.

14.05.2017

Fragebogen Stallpflicht.pdf
PDF-Dokument [709.7 KB]

Gedenkmedaille des SRV 2017

Ernst Schneider (1855-1944)

 

Jüngere Züchter wissen heute mit diesem Namen gar nichts, ältere in seltenen Fällen etwas anzufangen. Das ist verzeihlich. Aber ungerecht bleibt das Vergessen dieses Pioniers der Rassegeflügelzucht zweifellos, denn sein für damalige Verhältnisse mit 89 Jahren langes Leben war ein Leben für die Rassegeflügelzucht.

Seine Biographie ist für die Zeit um die Wende zum 20. Jahrhundert untypisch. Sie passt eher in die heutige Zeit, denn er zog als Redakteur stets seiner sich ortsverändernden Arbeit nach.

14.05.2017

Protokoll 27. Landesdelegiertenversammlung des SRV

Protokoll der 27. Landesdelegiertenversammlung des SRV
Protokoll Landesdelegiertenversammlung 2[...]
PDF-Dokument [281.8 KB]

Tierärztegespräch zur Deutschen Brieftaubenausstellung

 

Im Rahmen der Schau des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. (http://web.brieftaube.de/), die vom 7.-8. Januar 2017 in den Westfalenhallen in Dortmund stattfand, wurde auch in diesem Jahr wieder ein Tierärztegespräch durchgeführt, an dem Tauben interessierte Tierärzte aus Forschung, Industrie und Praxis teilnahmen.

03.02.2017

Impfung gegen Marek (Aktualisierung)

 

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter,

 

mit dem Kükenschlupf kommt demnächst wieder die Zeit der Impfung gegen die Mareksche Krankheit. Da seit einiger Zeit nur noch zellassoziierter Impfstoff auf dem Markt ist, der in flüssigem Stickstoff gelagert werden muss, bieten nur noch wenige Tierärzte und Brütereien die Impfung an.

 
Dr. Michael Götz hat im letzten Jahr eine Liste der Praxen angefertigt, die die Impfung anbieten, siehe nachfolgendes Dokument.

 

Nachtrag:

In Zusammenarbeit mit dem Geflügelgesundheitsdienst der Sächsischen Tierseuchenkasse und der Sächsischen Landestierärztekammer konnte für Sachsen eine Liste der Tierarztpraxen und Brütereien, die eine Impfung gegen die Mareksche Krankheit mit zugelassenen Impfstoffen für Rassehühner anbieten, erstellt werden. Diese Liste kann jederzeit gern erweitert werden. Leider bieten nur sehr wenige Praxen und Brütereien diese Impfung an, sodass für die Zukunft weiterhin nach einer Lösung gesucht werden muss.

 

Markus Freick

01.02.2017

Liste der Praxen in Deutschland, die Marek- Impfung anbieten
20160408_Marek_Tierärzte.pdf
PDF-Dokument [55.6 KB]
Liste der Tierärzte & Brütereien in Sachsen
Marekimpfung Nachtrag Sachsen.pdf
PDF-Dokument [338.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sächsischer Rassegeflügelzüchterverband e.V.