Kreisoffenes Hähnekrähen Sohland a. R.

Am 10.06.2018 führte der Rassegeflügel Zuchtverein Sohland a.R. zum wiederholten mal ein Kreisoffenes Hähnekrähen  durch. Bei besten Bedingungen und guter Organisation konnten Pünktlich 8:00 Uhr 15 Große Hähne und 31 Zwerghähne, darunter 9 Hähne von Jugendlichen an den Start gehen. Das waren zwar ein paar weniger als im letzten Jahr, dies wirkte sich allerdings nicht auf die gute Stimmung aus. Nach einer Stunde Zählen war es entschieden, die Sieger standen fest.

 

Große Hähne:

  1. Kneschke Frank (Italiener) 125
  2. Hain Günter (Vorwerk) 121
  3. Böhme Klaus (Dresdner) 90

Zwerg Hähne:

  1. König Silvio (Antwerpner Bartzwerg) 96
  2. Berner Enrico (Zwerg Wyandotte) 79
  3. Haupt Herbert (Zwerg Italiener) 75

Zwerg Hähne Jugend:

  1. König Marie (Federfüßige Zwerghühner)  86
  2. Morave Tim (Moderner Englischer Zwergkämpfer) 79
  3. Marschke Carolin (Bielefelder Zwerg-Kennhühner)  50

Doch allerdings waren auch dieses Wochenende drei Hähne der Meinung dass das Krähen im Käfig langweilig ist und zogen es vor nicht zu Krähen. Auch diese Tiere wurden mit einem „Feigen Früchtchen“ geehrt. 

Bei dieser Gelegenheit wurde zu  zwei weiteren Veranstaltungen eingeladen. Diese sind „Fell und Feder“  in Herwigsdorf  am 17.06.2018 um 10 Uhr im Vereinsheim  und das Vereinsoffene Hähnekrähen in Großhennersdorf am 24.06.2018 auf dem Sportplatz.

Nach der Siegerehrung wurden alle Gäste zum gemütlichen zusammen sitzen eingeladen. Diese Einladung wurde auch von einigen angenommen. Ebenso erfolgte der Abbau der Käfige die benötigt wurden.

 

Allen Siegern meinen Herzlichen Glückwunsch.

 

Carolin Marschke

19.06.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sächsischer Rassegeflügelzüchterverband e.V.